Telefon: 04791 - 12300 | Rezepthotline: 04791 - 897287 | info@frauengesundheitohz.de

Aktuelles

Neuer Service: Die Videosprechstunde

Ab sofort bieten wir Ihnen einen neuen Service an. Die Videosprechstunde.
Das geht ganz leicht!
Laden Sie sich unser App „Mein Frauenarzt“ herunter. Die App finden Sie kostenlos bei Android und IOS.
Sollten Sie bereits unsere App haben, dann aktualisieren Sie bitte die Version. Die Videosprechstunde funktioniert ab der Version 3.2.3003 (März 2020) – diese Angabe steht in den Einstellungen.
Sie brauchen einen modernen Browser. Ideal ist Firefox ab Version 5.2 und Chrome ab Version 5.6
Nachdem Sie die App geladen haben, schalten wir Sie zusätzlich zeitnah für den Doc-Talk frei.
Über den Doc-Talk können Sie dann einen Termin anfragen und Sie bekommen einen Terminvorschlag.
Zum vereinbarten Termin treffen wir uns im virtuellen Warteraum.
Und los geht’s!

Informationen zum Coronavirus

Liebe Patientinnen,
das Coronavirus breitet sich seit einigen Wochen unaufhaltsam weltweit aus. Unsere Praxis bleibt derzeit zu den gewohnten Zeiten geöffnet.
Wir bitten folgende Dinge beim Besuch unserer Praxis zu beachten:
• Bitte tragen Sie bei Ihrem Besuch in unserer Praxis einen Mund- und Nasenschutz
• Bitte waschen Sie gleich nach Betreten der Praxis Ihre Hände.
• Um die Personenzahl in der Praxis möglichst gering zu halten, bitten wir darum, ohne Begleitpersonen zu uns zu kommen. Sollten Sie hilfsbedürftig sein, informieren Sie bitte unser Personal darüber.
• Sollten Sie unter Erkältungssymptomen leiden, bitten wir darum einen neuen Termin zu vereinbaren. Im Falle einer Schwangerschaft bzw. eines nicht aufschiebbaren Termins, bieten wir die Möglichkeit an, nach der Sprechstunde zu uns zu kommen.
• Nutzen Sie bitte zur Verkürzung des Aufenthaltes die Möglichkeit einer Vorbestellung von Rezepten oder Überweisungen über unsere Bestellhotline, per Mail oder per App.
• In Absprache mit der Bahnhofapotheke im Haus gegenüber unserer Praxis besteht auch die Möglichkeit Ihre Versichertenkarte mit Rezeptwunsch in einem Briefumschlag an der Anmeldung abzugeben oder diese in den Briefkasten zu werfen. Wir werden dann zeitnah das Rezept erstellen und dies mit Ihrer Versichertenkarte in die Apotheke bringen.

Bitte bleiben Sie gesund und machen Sie sich nicht zu viele Sorgen!!

Ihr Praxisteam der Gemeinschaftspraxis für Frauengesundheit

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
frauenaerzte-im-netz.de/aktuelles/meldung/allgemeine-informationen-zum-coronavirus

Informationen zu Coronavirus und Schwangerschaft

Der Berufsverband der Frauenärzte und die deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe hat ein Merkblatt mit häufig gestellten Fragen zum Thema Coronavirus und Schwangerschaft zusammen gestellt. Für weitere Informationen folgen Sie einfach dem link:
dggg.de/news/hinweise-und-faq-zum-coronavirus-fuer-schwangere-und-saeuglinge-1181

Geänderte Sprechzeiten

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie den ärztlichen Notdienst unter der bundesweiten Telefonnummer 116 117
Notruf bei lebensbedrohenden Erkrankungen: 112
Apotheken-Notdienst: 0800 002 28 33 (aus dem Festnetz kostenlos) oder 22 8 33 (per Handy - ohne Vorwahl, max. 69 Cent/ Minute)

Verstärkung des Ärzteteams

Seit Januar 2019 unterstützt Frau Regina Ruhe-Gorski, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe unser Ärzteteam. Wir freuen uns sehr, dass wir eine sehr kompetente Kollegin für uns gewinnen konnten.

Risikoberatung bei Pillenanwendung

In der Presse haben Sie möglicherweise mitverfolgt, dass von manchen Pillen ein erhöhtes Thromboserisiko ausgeht. Wir klären, wie Sie wissen, grundsätzlich über dieses und weitere Risiken auf. Aufgrund der aktuellen Diskussion bitten wir Sie außerdem, die Bekanntmachung zur Arzneimittelsicherheit unter folgendem link zu lesen.
Arzneimittelsicherheit/Bekanntgaben

HPV-Impfung

HPV (humaner Papillomavirus) ist ein Virus der zum Beispiel den Gebärmutterhals betreffen kann. Hier kann eine Infektion neben Feigwarzen (Condylome) auch bösartige Zellveränderungen verursachen. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher HPV-Virustypen - nicht jeder Typ ist gefährlich. Eine Impfung kann vor der Infektion mit einigen Virustypen schützen.
Da sehr viele zum Teil verunsichernde Meldungen zu dieser Impfung im Umlauf sind, gibt es hier eine aktuelle Stellungnahme zum Thema HPV-Impfung:
frauenaerzte-im-netz.de

offene Sprechstunden

Seit dem 1. September kommen wir unserer gesetzlichen Verpflichtung nach und bieten Ihnen offene Sprechstunden an. Die offenen Sprechstunden führen dazu, dass wir 15 Stunden pro Woche weniger planmäßige Termine vergeben können. Die Zeiten der offenen Sprechstunden erfragen Sie bitte an unserer Anmeldung.
Die Patientinnenannahme erfolgt immer zu Beginn der offenen Sprechstunde.
Bei hohem Patientinnenaufkommen kann es vorkommen, dass nicht alle Patientinnen angenommen werden können. Wir behalten uns auch vor unsere Patientinnen nach Relevanz und nicht nach Wartezeit zu behandeln. D.h. akute und lebensbedrohende Probleme haben Vorrang.


Sprechzeiten

  • Montag, Dienstag, Donnerstag:
    08.00 - 18.00 Uhr
  • Mittwoch:
    08.00 - 13.00 Uhr
  • Freitag:
    08.00 - 13.00 Uhr
  • Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch einen Termin.
    Die Telefonische Erreichbarkeit kann abweichen.

Kontaktinformationen

Telefon: 04791 - 12300
Sie können uns auch gerne über Email kontaktieren:

Akupunktur und spezielle Ultraschalldiagnostik nach Vereinbarung